© 2022 Galerie „Die Schwarze Treppe“

Galerie

Gedenkausstellung zum 90. Geburtstag von Karl Hurm

Der Maler Karl Hurm, der 1930 im Haigerlocher Ortsteil Weildorf geboren wurde und im Juni 2019 verstorben ist, hat ein umfangreiches künstlerisches Werk geschaffen, das tief im Raum Haigerloch und der Alblandschaft der Gegend verwurzelt ist. Vielleicht aber gerade deshalb haben seine hier angesiedelten Traumwelten auch über die Region hinaus viele Freunde und Liebhaber gewonnen. In mehr als zweihundert Gruppen- und Einzelausstellungen, seit der ersten Einzelpräsentation seiner Bilder 1972 in der Haigerlocher Galerie „Die Schwarze Treppe“ fand sein Werk Zuspruch und Würdigung.

Ostereier-Ausstellungen

Seit dem Jahr 1987 findet, jeweils am dritten und zweiten Wochenende vor Ostern, die Haigerlocher- Ostereier-Ausstellung statt. An den Ostereier-Ausstellungen beteiligen sich in der Regel zwischen 15 und 20 Künstlerinnen/Künstler mit Ostereiern in verschiedensten Techniken und Motiven. Zu den Ausstellungen kommen viele Besucher aus dem südwestdeutschen Raum. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Ostereier-Ausstellung weder im Jahr 2020 noch im Jahr 2021 stattfinden. Als Werbung für die Stadt Haigerloch beteiligte sich unsere Galerie über mehrere Jahre am Messestand der „Zollernalb“ auf der Touristik-Messe CMT in Stuttgart mit der Präsentation von Ostereiern.

Miniatur-Krippenausstellungen

Im Jahr 2018 haben wir mit einer neuen Ausstellungsreihe begonnen, der Präsentation von Miniatur-Krippen. Anfang November 2018 und 2019 hat die erste und zweite Haigerlocher Miniaturkrippen-Ausstellung stattgefunden.
© 2022 Galerie „Die Schwarze Treppe“

Galerie

Gedenkausstellung zum 90. Geburtstag von Karl

Hurm

Der Maler Karl Hurm, der 1930 im Haigerlocher Ortsteil Weildorf geboren wurde und im Juni 2019 verstorben ist, hat ein umfangreiches künstlerisches Werk geschaffen, das tief im Raum Haigerloch und der Alblandschaft der Gegend verwurzelt ist. Vielleicht aber gerade deshalb haben seine hier angesiedelten Traumwelten auch über die Region hinaus viele Freunde und Liebhaber gewonnen. In mehr als zweihundert Gruppen- und Einzelausstellungen, seit der ersten Einzelpräsentation seiner Bilder 1972 in der Haigerlocher Galerie „Die Schwarze Treppe“ fand sein Werk Zuspruch und Würdigung.

32 Ostereier-Ausstellungen

Seit dem Jahr 1987 findet, jeweils am dritten und zweiten Wochenende vor Ostern, die Haigerlocher- Ostereier-Ausstellung statt. An den Ostereier-Ausstellungen beteiligen sich in der Regel zwischen 15 und 20 Künstlerinnen/Künstler mit Ostereiern in verschiedensten Techniken und Motiven. Zu den Ausstellungen kommen viele Besucher aus dem südwestdeutschen Raum. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Ostereier-Ausstellung weder im Jahr 2020 noch im Jahr 2021 stattfinden. Als Werbung für die Stadt Haigerloch beteiligte sich unsere Galerie über mehrere Jahre am Messestand der „Zollernalb“ auf der Touristik-Messe CMT in Stuttgart mit der Präsentation von Ostereiern.

Miniatur-Krippenausstellungen

Im Jahr 2018 haben wir mit einer neuen Ausstellungsreihe begonnen, der Präsentation von Miniatur-Krippen. Anfang November 2018 und 2019 hat die erste und zweite Haigerlocher Miniaturkrippen-Ausstellung stattgefunden.